Ziegfeld Kids - eine ganz Welt voll Abenteuer mit unseren exklusiven Kinderartikeln

 

Freche Mädchen vor!

 

 

Ein Kind mit gezücktem Messer? Aber klar, schließlich ist Paula eine Piratin, und die brauchen bekanntlich scharfe Waffen – zum Aufstemmen von Schatztruhen, zum Aufspießen gegriller Würstchen und böse Jungs in die Flucht schlagen. Was die wilde Göre mit den frechen Zahnlücken sonst noch so anstellt, erzählt Andrea Ziegfeld-Gerlach in ihrem ersten Bilderbuch: „Piratin Paula“ ist im  Buchhandel erhältlich.

 

 

Viele Kinder kennen die kleine Seeräuberin bereits; Paula lacht auf Bildern und T-Shirts, auf Bettwäsche, Möbeln und Schultüten. Denn Andrea Ziegfeld-Gerlach ist erst in zweiter Linie Autorin, begonnen hat sie mit Kunstwerken für Kinder. Für ihre Töchter Flore und Liv, heute 22 und 23 Jahre alt, bemalte sie einst kleine Leinwände mit lustigen Motiven – und stieß damit auch außerhalb der Familie auf unerwartet großes Interesse. Zunächst orderten nur Freunde und Bekannte ihre Bilder, doch auf einem einjährigen Wohnmobil-Trip durch die USA wurde aus dem Hobby nach und nach eine Geschäftsidee. Es gibt ein Foto aus dieser Zeit, auf dem Andrea  am Strand von Key West zu sehen ist: Die Füße im Wasser, sitzt sie an einem kleinen Tisch und malt – eine breit grinsende Piratin. „Die Bilder haben wir unterwegs auf Dorfkunstmärkten verkauft“, erzählt die 55-Jährige, „und nach unserer Rückkehr stand für mich fest, dass ich nicht in meinen Beruf als PR- und Marketing-Expertin zurückkehren würde.“ Stattdessen wurde eine  GmbH & Co KG gegründet in der die Töchter Flore und Liv die Geschäftsführer sind. Mittlerweile werden die Produkte ihres Labels „ZIEGFELD kids“ in rund 120 Geschäften im In- und Ausland verkauft.

Der Erfolg von Andrea liegt im liebevollen Detail. Die Piratin Paula hat ein echtes Bandana aus Fleece und das beste: richtige Zöpfe aus Puppenhaar! Die baumeln an der Leinwand herunter oder an der Schultüte und natürlich vom T-Shirt seiner stolzen Trägerin. Überhaupt die Textilien: allerfeinste Baumwolle, beste Verarbeitung, und der Druck sieht aus wie handgemalt. Dass das kunstvolle Kleidungsstück trotzdem jeder noch so ungestümen Kaperfahrt und auch so manchem Waschgang standhält, dafür verbürgt sich Andrea  „Am Anfang haben mich alle für verrückt erklärt“, sagt sie, „aber wir haben verschiedene Materialien so oft getestet, bis es klappte.“Auf links gezogen lassen sich die Hemden samt Zöpfen und Kopftuch problemlos bei 30 Grad in der Maschine waschen.

Paula ist nur eine Heldin im Ziegfeldschen Sortiment, im Laufe der Jahre hat die gebürtige Rheinländerin eine regelrechte Rasselbande samt effektvoller Applikationen kreiert. Etwa den Fußballjungen Tom mit seiner echten Jeans, Ritter Rob mit Glitzerhelm und Fahne, und die grasgrüne Froschkönigin mit Krönchen und Halskette. Oder den witzigen kleinen Hund, dessen puscheliges Fell man wirklich streicheln kann und der eine Geheimtasche im Ohr hat. Und nicht zu vergessen Paulas Bruder, den Piraten Paul, der eine Augenklappe zum Hochklappen hat. 

Anfangs hat die Unternehmerin vor allem niedliche Mädchen-Motive entworfen. Träume in Rosa, sozusagen. Eine Ballerina mit Tüll-Röckchen, ein Einhorn, eine Fee, ein Blütenkind. Es folgten Ponys mit kämmbarer Mähne, an der man die eigenen Haarspangen befestigen kann – zum Kreischen schön. „Mit zunehmendem Alter läuft bei Mädchen die  Rosa-Schiene aus“, sagt Andrea, „dann sind freche Mädchen gefragt.“

Da kommt das Bilderbuch von der Piratin Paula gerade recht. Den Ausschlag dafür gab übrigens die E-Mail einen kleinen Kundin: „Sie wollte wissen, warum Paula so viele Zähne fehlen und ob sie auch eine Mutter hat.“ Andrea  hatte rasch eine Geschichte im Kopf. Zum sechsten Geburtstag bekommt Paula eine eigene kleine Insel, samt Häuschen und Forschungslabor. Neben dem Bilderbuch gibt es auch ein Hörspiel das Andrea ebenfalls getextet hat. „Das kann man lernen. Ich finde alles spannend, was neu ist“, sagt sie. Das nächste Paula-Bilderbuch ist bereits in Arbeit.

 

Ihre besten Ideen hat die Wahl-Berlinerin am frühen Morgen. „Ich stehe um früh auf, da habe ich meine Ruhe.  Vormittags bin ich kreativ, nachmittags mache ich dann lieber Bürokram.“ Zu den ZIEGFELD Girls  kommt ein Pool von freien Mitarbeitern. Nach den Anfangsjahren läuft das Geschäft läuft jetzt gut, und Andrea Ziegfeld hat noch jede Menge Ideen. Ihr Traum wäre allerdings, nur noch kreativ zu arbeiten. Am liebsten auf einer Insel im Pazifik, in der Nähe der Cook-Insel. Wie Paula, die Piratin.


Andrea Ziegfeld-Gerlach macht heute in ihrem Unternehmen ZIEGFELD Art ausschließlich Design von neuen ZIEGFELD Motiven, Entwicklung neuer Geschichten passend zu den ZIEGFELD Charakteren, und auch Gemälde, nicht nur für Kinder. Den Bereich Vermarktung und Produktion von Lizenzwaren mit den ZIEGFELD Motiven, z.B. T-Shirts in Ökotex 100 Qualität in besonderer Drucktechnik mit Applikationen, führen heute die Töchter Flore und Liv Ziegfeld gemeinsam mit ihrem Ehemann R. Gerlach die ZIEGFELD GmbH & Co KG.

Client Logo

Sehr schöne Kleidung für Kinder! Die Tshirts sind sehr hochwertig und passen perfekt. Mein Sohn liebt die Motive und Drucke. Absolut empfehlenswert!

Marion Krüger
Client Logo

Ich war auf der Suche nach einem Geschenk für einen Kindergeburtstag. Das Piratin Paula Frühstücksset hat mir direkt zugesagt. Es kam in einer super schönen Verpackung an und das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut. Vielen Dank!

Kristina Hano
Client Logo

Bei der Einrichtung des Kinderzimmers waren wir auf der Suche nach schönen Wandbildern. Die selbstgemalten Leinwände von Ziegfeld Kids haben uns sehr gefallen. Sofort bestellt und super zufrieden!

Thomas Brüche
Client Logo

Echt coole Tshirts. Meine Tochter liebt Pferde. Ich habe hier die Tshirts LINDA und STELLA bestellt. Sind jetzt ihre Lieblings Tshirts. Top Qualität!

Ebru A.